Zur Geschichte des Hochkars

Historisches und Nostalgisches zur Geschichte des Hochkars

  • 1962 - Gründung der Hochkar-Fremdenverkehrs-GesmbH & Co KG
  • 1963-1965 - Bau der Hochkar-Alpenstraße
  • 1965 - Errichtung u. Inbetriebnahme des Einsesselliftes auf den Hochkar Vorgipfel, Errichtung u. Inbetriebnahme Schlepplift A. In den Folgejahren wurden noch 4 weitere Schlepplifte gebaut.
  • 1974 - Bau u. Inbetriebnahme DSL Häsing
  • 1980 - Bau u. Inbetriebnahme DSL Gr. Kar
  • 1990 - Bau u. Inbetriebnahme 4SL Leckerplan
  • 1990-1991 - Umrüstung auf Magnetkartensystem der Fa. Skidata
  • 1991 - Bau u. Inbetriebnahme Übungslift Zagerlboden
  • 1992 - Umrüstung auf Förderbandeinstieg DSL Gr. Kar u. DSL Häsing
  • 1994 - Bau u. Inbetriebnahme 4SL Draxlerloch (Ersatz Doppelschleppliftanlage Draxlerloch)
  • 1995 - Bau u. Inbetriebnahme der ersten kuppelbaren Viersessselbahn NÖs (Ersatz Einsessellift)
  • 1997 - 1. Ausbauphase Beschneiungsanlage
  • 1998 - Bis dato weitere Ausbauphasen Beschneiungsanlage
  • 2003 - Leistungserhöhung der Pumpenanlage für die Beschneiung
  • 2005 - Bau u. Inbetriebnahme 4SL Almlift u. 4SL Häsing (Ersatz Schlepplifte A und DSL Häsing)
  • 2012 - Übernahme des Hochkars duch die "Vereinigte Bergbahnen Gesellschaft"
  • 2013 - Neugestaltung des Kinderlandes Zagerlboden und Bau des Kassengebäudes
  • 2014 - Bau des neuen Betriebsleitergebäudes inkl. neuen Kassen
  • 2014/2015 - Bau der Aussichtsplattform Hochkar 360°
Pisten & Anlagen
0%
0 von 20 Pisten geöffnet
0%
0 von 8 Lifte geöffnet
Anlagen
Live-Webcams
Hochkar Göstling
Hochkar Göstling
Aktuelles Wetter
16 °C
12 °C
Wetter